News

STEIRISCHE SCHULMEISTERSCHAFT Aquathlon
Steirische Aquathlonmeisterschaften 2014

des steirischen Triathlonverbandes (Jahrgänge 1999-2007)

TEAM- und EINZELWERTUNG

Veranstaltungsort:
8720 Knittelfeld, Parkstraße 63
50m Sportbecken & Schwimmbadgelände

Mittwoch, 18. Juni 2014

...................................................................................................

DAS WAR 2013


2012 war ein erfolgreiches Jahr für unsere Sektion Schwimmen. Hier ein Saisonrückblick: Unsere Säulen 2013:

In zahlreichen Schwimmkursen, die wir in Kooperation mit dem ATUS Knittelfeld organisierten, konnten viele Kinder Spaß im Wasser erleben und verschiedene Schwimmtechniken erlernen. Auch der Zirbenlandschwimmkurs 2013 war wieder ein voller Erfolg.

Beim multisportiven Sommercamp in Kärnten am Klopeinersee erlebten wir Gemeinschaft, Spaß und natürlich viel Bewegung & Sport. Schwimmen war dabei wie immer ein Schwerpunkt.

Unsere Sportler konnten auch wieder bei diversen Triathlons, Aquathlons (Kooperation Sektion Laufsport/Triathlon) und vor allem bei Schwimmbewerben (Kooperation ATUS Knittelfeld Schwimmen) überzeugen. Mit zahlreichen Medaillen bei nationalen Wettkämpfen und Nominierungen für Jugendvergleichswettkämpfe waren auch heuer wieder Schwimmsporthighlights dabei.

(gelebte Kooperation zwischen SC Obdach Sektion Schwimmen und ATUS Knittelfeld Schwimmen)

Ein weiteres Highlight: Unser schon traditionelles Abschlussessen bei "Rosis Hütte".
In gemütlicher Runde ließen wir die Saison mit heimischen Köstlichkeiten ausklingen.


Wir freuen uns auf die nächste Saison und wünschen
 ein erfolgreiches Jahr 2014!
....................................................................................................................................

24 Std. - Schwimmen - Bad Radkersburg - 2013


8. PARKTHERME 24-Stunden-Schwimmen 2013

Obdacher Martin Fessl siegt vor Italiener Igor Ballotta!

Pünktlich um 11:00 Uhr wurde am vergangenen Samstag das internationale Starterfeld, darunter 72 Staffeln und 68 Einzelstarterinnen ins Rennen geschickt. Martin Fessl, der als Einzelstarter für den SC Obdach Sektion Schwimmen, an den Start ging, diktierte im 50m Sportbecken der Parktherme Bad Radkersburg von Anfang an das Renngeschehen. Mit einem unglaublichen 100m Schnitt von 1 Minuten und 20 Sekunden zog er der Konkurrenz, darunter auch italienische und griechische Langstreckler, unwiderstehlich davon. Wie ein Uhrwerk spulte er Länge um Länge und Stunde für Stunde ab, sodass Fessl bei Einbruch der Dunkelheit nach 7 Stunden pausenlosem Schwimmen und einer absolvierten Distanz von 28 Kilometern auf die beiden italienischen Verfolger Igor Ballotta und Gabriele Galli bereits einen Vorsprung von 30 Längen hatte. Nur ein 10-minütiger Wasserausstieg für eine Kurzmassage, Nahrungsaufnahme und den geplanten Wechsel des Neoprenanzuges, um Reibstellen zu entlasten, unterbrach den Rhythmus des in Topform schwimmenden vermeintlichen Siegers! Aber auch die kühle, verregnete Nacht konnte den Obdacher Langstreckenschwimmer nicht stoppen, sodass er morgens um 08.30 Uhr (2,5 Stunden vor Wettkampfende) nach 1601 Längen, 21 Stunden Schwimmzeit und gleichzeitigem Durchbrechen der 80km Schallmauer, uneinholbar für den Zweitplatzierten Igor Ballotta (zu diesem Zeitpunkt bereits 15 km hinter Fessl) erschöpft und freudestrahlend, umjubelt vom Betreuerstab, sogar frühzeitig aus dem Wasser steigen konnte. Damensiegerin: Barbara Atzmüller, SV Leoben (1210 Längen);

Alle Ergebnisse: http://www.zeitnehmung.at/html/newCMS/results/700.pdf

http://www.parktherme.at/de/288/24-Stunden-Schwimmen